10 Tage - 10 E-Mails - 10x schneller

👉 Sie möchten effizienter mit Outlook arbeiten

👉 Sie bewundern Menschen, die mit der Tastatur zaubern

👉 Sie wissen nicht so genau, was überhaupt effizienter in Outlook geht

👉 Sie möchten nachhaltig einfacher arbeiten

Machen Sie jetzt bei der Outlook ShortCut Challenge OSC mit!

Was bedeutet ShortCut Challenge eigentlich?

ShortCuts = Tastenkombinationen, also Abkürzungen, um schnell Befehle und Aktionen in einem Programm auszuführen.

Statt permanent zur Maus zu greifen und mühsam auf die Befehlssymbole zu klicken, ermöglichen ShortCuts einen absolut schnellen Befehlsaufruf, ohne Rumgeklicke 😀

Kurz - wirkungsvoll - direkt umsetzbar

Fragen und Feedback zur Outlook ShortCut Challenge

23 Kommentare

  1. Super Aktion! Vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps, die ich jetzt versuche, in meine Arbeitsweise einzubauen.
    Besonders interessieren würde mich noch, ob es einen ShortCut gibt, mit dem ich in Outlook meine Mails gleich doppelseitig ausdrucken kann. Das wäre eine riesige Erleichterung für mich, verbunden mit großer Zeitersparnis. Vielen Dank vorab für eine Rückmeldung.

  2. Da waren für mich einige hilfreiche Short-Cuts dabei – die wichtigsten habe ich mir auf ein Post-it geschrieben.
    Am genialsten finde ich den zum Kennzeichnen einer Mail 🙂
    Vielen Dank, liebe Anuschka!

  3. Danke für die Tipps! Einige davon nutze ich schon länger, aber es gibt immer wieder Funktionen, die ich nicht kannte. Diese erleichtern das Arbeiten teilweise sehr!

  4. Hallo Anuschka,
    vielen Dank für die Shortcut-Challenge! Es waren viele dabei, die ich wirklich hilfreich finde. Für mich persönlich im täglichen Alltag finde ich die zum formatieren des Textes in fett, kursiv oder unterstrichen als den „Gewinner“ der Challenge.
    Ich habe das Blatt neben der Tastatur liegen, so dass ich immer mal wieder drauf nachsehen kann.
    Hab einen guten Start in den Tag,
    Martina

  5. Hallo Anuschka,

    vielen Dank für die tollen Tipps.
    Ich nutze einige gerne, andere brauche ich weniger.

    Aber es ist ein tolles Gefühl, Outlook ein bisschen besser in den Griff zu bekommen, da wir dieses Programm nach jahrelanger Lotus Notes Nutzung noch nicht sooo lange auf dem Firmenrechner nutzen (müssen). Und da der Mensch ja bekanntlichermaßen ein Gewohnheitstier ist, sind solche Tipps wunderbar.

    LG Anette

  6. Hallo Anuschka,
    diese ShortCut-Challenge war für mich definitiv ein Wissensgewinn und absolut empfehlenswert.

    Ich weiß gar nicht so richtig, welchen Tipp ich hervorheben möchte – die ShortCuts zum Modulwechsel, zum Versenden einer Mail und zum Markieren gelesen/ungelesen sind wohl die, die ich in Zukunft bevorzugt nutzen werde.

    Ich freue mich immer über Tipps, mit denen man sich das Leben in der Office-Welt noch leichter machen kann; egal ob es ShortCuts, Formeln, Funktionen etc. sind. Vielen Dank auch für das Arbeitsblatt.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Martina

  7. Hallo Anuschka,
    die Shortcuts sind für mich eine gute Anregung, mal einen anderen Weg zu probieren, allerdings funktionieren die meisten Shortcuts bei mir nicht so, wie von dir vorgegeben. Meist finde ich aber durch „Rumprobieren“ den Shortcut, der bei mir funktioniert. (z. B. zu den Aufgaben wechseln „STRG + UMSCH + 4“)

    • Hallo Irene,

      zunächst herzlichen Dank für den Kommentar!
      Wenn Du mit Outlook für Windows, also das Programm Outlook, auf Deinem Windows-Rechner arbeitest, sollten alle von mir vorgestellten ShortCuts genauso funktionieren.
      Etwas andere ist es, wenn Du bzw. ein Admin die Tastaturbelegungen in der Systemsteuerung geändert haben oder das kann auch vorkommen, dass andere Software-Programme die Office-Standard-ShortCuts überschreiben.

      Trotzdem toll, dass Du selbst „rumprobierst“ und die ShortCuts dann entdeckst!

      Wie ist das bei Dir, welche Outlook-Version und welches Betriebssystem hast Du im Einsatz?

      Ich freue mich auf Deine Antwort.

      Bis dahin beste Grüße
      Anuschka Schwed

      • Hallo Anuschka,
        auf meinem Dienst-Laptop ist Windows-10 und Outlook 2013 installiert. allerdings kann ich im Homeoffice auf meine E-Mails nur über eine Plattform zugreifen die OWA heißt. Vermutlich liegt es daran.
        LG
        Irene

        • Hallo Irene,

          genau daran liegt es. Wenn Du über OWA zugreifst, stehen nicht die gleichen Funktionalitäten und damit auch ShortCuts wie in der Desktop-Version von Outlook zur Verfügung.

          Trotzdem weiterhin viel Erfolg,

          Anuschka Schwed

  8. Das ausblenden des Menübandes mit STRG + F1 hat funktionniert. Jedoch komme ich mir hilfslos vor. Vielleicht weil ich es seit Jahren gewöhnt bin, mit Menüband zu arbeiten.

    • Hallo Anne-Marie,

      danke Dir für den Kommentar!
      Klar, ist es ungewohnt, wenn das Menüband ausgeblendet wird. Du musst das ja auch nicht, wenn Du „ausreichend“ Übersicht in den Outlook-Fenstern hast.
      Der ShortCut soll nur zeigen, dass es damit ganz leicht möglich ist, das Menüband kurzfristig ein- und auch wieder auszublenden.

      Ansonsten hoffe ich, dass die Outlook ShortCut-Challenge Spaß macht und der ein oder andere Zeitspartipp für Dich dabei ist.

      Weiterhin viel Erfolg mit Outlook,

      Anuschka Schwed

    • Hallo Michaela,

      vielen lieben Dank für das Feedback. Ich freue mich sehr, wenn die Outlook ShortCut Challenge wertvolle Tipps bereithält.
      Und auch herzlichen Dank fürs Weiterempfehlen

      LG
      Anuschka Schwed

  9. Short Cut für die Erstellung einer neuen E-Mail ist der Hammer. Funktioniert einwandfrei und habe ich bereits, obwohl neu, in meinem Berufsalltag integriert. danke Lisa

    • Hallo Lisa,

      das ist klasse, wenn die Tipps direkt im Arbeitsalltag eingesetzt werden.

      „Wiederholung macht die Meisterin“

      Weiterhin viel Erfolg mit Outlook,

      Anuschka Schwed

  10. Ich finde die Shortcuts sehr hilfreich, vorallem wenn man im Büro arbeite sind sie sehr wichtig um schneller arbeiten zu können.Was ich auch sehr gut finde ist das Arbeitsblatt damit man sich auch alles merken kann.

    • Hallo Nastja,

      vielen lieben Dank für das Feedback und ich freue mich, wenn die Challenge Dir im Arbeitsalltag Zeit spart.
      Das war der Plan

      Weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung,

      Anuschka Schwed

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare